Quokka

Im Briefing definierte KHS die Aufgabe ein Fruchtsaftgetränk zu gestalten. Dafür haben wir zunächst Marktanalyse betrieben und kamen zu dem Entschluss, dass es im Bereich der natürlichen Energiedrinks aktuell nicht gesättigten Bedarf gibt. Daher kombinierten wir die vitalisierende Funktion der Früchte mit den belebenden Eigenschaften von Kaffee und kreierten eine erfrischende Fruchtschorle mit einem natürlichen Energiekick. Die drei Geschmacksrichtungen Maracuja-Minze, Orange-Ingwer und Erdbeer-Basilikum sorgen dann für das besondere Geschmackserlebnis.

So entstand „quokka“, dass sich mit einem jungen, alternativen Erscheinungsbild im Bereichen der Energiedrinks abhebt. Die hochstrebende Form der braunen PET-Flasche weckt ganz bewusst Assoziationen zu einer Batterie. So liegt die Flasche nicht nur gut in der Hand, sondern vermittelt auch ein aktivierendes Gefühl. Um der Flasche noch etwas mehr Haptik zu verliehen, wurden die Rillen der Grafik als Prägung in dem PET übernommen. Die Geschmacksrichtungen werden dann über die Farbigkeit der Deckel, sowie des Muster auf dem bedruckten Shrinksleev kommuniziert.